WORKSHOPS

Einblicke in die verschiedensten Themen


Workshops 2013

Auch dieses Jahr wurden im Musikcamp wieder eine Vielzahl an Workshops angeboten. Eine kleine Übersicht gibt's hier:

Brassband und Woodband
Die Brassband und die Woodband proben parallel zu den Workshops. Damit die Teilnehmer von Brass- und Woodband dennoch Workshops besuchen können, gibt es für sie am Dienstag ein eigenes Workshop-Angebot zu den Themen Dirigieren, Komponieren und Unterrichten.
Unter der Leitung von Jakob Scherzinger (Woodband) und Martin Baumgartner (Brassband) werden in den Proben zwei bis drei Stücke unterschiedlicher Stilrichtungen erarbeitet und beim Abschlusskonzert am Samstag im Dome präsentiert.
Leitung: Martin Baumgartner, Jakob Scherzinger

Dirigieren
Ein Dirigierworkshop vermittelt erste Grundkenntnisse im Dirigieren und gibt Gelegenheit das Gelernte in praktischen Übungen im kleinen Orchester zu vertiefen.
Leitung: Oliver Grote

Chor
Auf vielfachen Wunsch werden wir dieses Jahr wieder einen Chor anbieten. In diesem Workshop werden einige Stücke einstudiert, die beim Bunten Abend präsentiert werden.
Leitung: Helena Warratz

Üben? - Ja, aber richtig!
Üben muss einfach sein - kann aber auch Spaß machen... Anhand praktischer Übungen können vor allem Holzbläser Methoden lernen, wie man effektiver üben kann und dadurch ein besseres Gefühl bekommt. Konkrete Übetipps gibt es zu den Stücken der Camp-Orchester, deshalb Instrumente und Noten nicht vergessen!
Leitung: Sabine Doll

Alphorn

Der Alphorn-Experte der Region, Franz Schüssele wird am Mittwoch die Besonderheiten und die Faszination des Alphornspiels zeigen. Für diesen Workshop bringt er eine gewisse Anzahl an Alphörner mit.
Leitung: Franz Schüssele

Kammermusik - Arrangieren für Ensembles
Gerade für kleinere, unvollständige Besetzungen muss Notenmaterial oft umgearbeitet werden. In diesem Workshop werden Grundlagen für das Instrumentieren kleinerer Besetzungen vermittelt. Unter anderem werden angesprochen:
Instrumentenspezifische Stimmlagen und Tonumfänge; spezielle Probleme auf einzelnen Instrumenten; klangliche Vorstellungen und Besonderheiten; Transpositionen; welche Tonart eignet sich für welche Besetzung; Grundlagen der Satztechnik; Methodische Hilfsmittel und Softwaretipps. Es werden Literaturhinweise für flexible Besetzungen vorgestellt.
Leitung: Peter Riese

Instrumentallehrer/in werden!

Dieser Workshop gibt Einblicke in das Feld der Instrumentalausbildung. In kleinen Schritten und praktischen Übungen werdet Ihr an das Unterrichten herangeführt, auch an das Thema Ensemble-Unterricht. Voraussetzungen sind keine erforderlich, gut wären die Freude am eigenen Musizieren und Freude daran, diese auch an andere weiterzugeben.
Leitung: Matthias Wolf

Hip-Hop
Leitung: Tanzschule Zunker aus Bad Krozingen

Spieleabend
Hier können Spiele kennengelernt und ausprobiert werden, die auf jeder Freizeit zum Einsatz kommen können. Ein Abend, der mit Sicherheit sehr abwechslungsreich und lustig werden wird.
Leitung: Marco und Simon Geigges mit Ihrem Jugengdleiter-Team


Workshops nur für Brassband- und Woodband-Teilnehmer am Dienstagabend

Dirigieren
Bei diesem Dirigierworkshop werden erste kleine Grundkenntnisse im Dirigieren vermittelt.
Auch praktische Übungen im kleinen Orchester sind integriert. Auch allgemeine Aspekte des Dirigierens werden angesprochen.
Leitung: Martin Baumgartner/ Jakob Scherzinger

Komponieren
In diesem Workshop werden die Grundlagen des Instrumentierens für kleinere Besetzungen vermittelt.
Gerade für kleinere, unvollständige Besetzung braucht es oft die Umarbeitung durch den Ensembleleiter. Transpositionen, Klangliche Vorstellungen, Tonumfänge etc. werden hier angesprochen.
Literaturtipps für flexible Besetzungen werden vorgestellt.
Leitung: Martin Baumgartner/ Jakob Scherzinger/ Peter Riese

Sparkassengruppe

Jupiter

 

 

 

BDB-Dachverband bei Facebook
BDB-Bläserjugend bei Facebook
BDB-Musikakademie bei Facebook

SEITE DRUCKEN

Veranstaltungen