Hermann Werner Götze

Hermann Werner Götze begann sein Tuba Studium 1993 an der Hochschule für Musik und Theater "Felix Mendelssohn Bartholdy" Leipzig und wechselte 1996 an die Hochschule für Musik "Carl Maria von Weber" in Dresden.

Im Jahr 2001 erhielt er seinen Abschluss als Diplom-Orchestermusiker; diesem folgte ein Zusatzstudium an der "Universität der Künste" Berlin sowie an der Hochschule für Musik "Hanns Eisler" Berlin. Ein Auslandsstudium am "Conservatoire national supérieur musique et danse de Lyon" rundete seine Ausbildung ab. Götze studierte bei Hans-Werner Limen, Markus Hötzel, Melvin Culbertson sowie Dietrich Unkrodt.

Er war Solotubist im Polizeiorchester Berlin.

Neben seiner Orchestertätigkeit wirkt er regelmäßig in diversen Kammermusikformationen mit. Lehrtätigkeiten an den Musikhochschulen Karlsruhe und Freiburg seit 2005.

Seit April 2004 ist Hermann Werner Götze Solotubist im SWR Sinfonieorchester Baden-Baden und Freiburg.

BDB-Dachverband bei Facebook
BDB-Bläserjugend bei Facebook
BDB-Musikakademie bei Facebook

SEITE DRUCKEN

Veranstaltungen