Rico Gubler


Der gelernte Jurist, Saxophonist und Komponist studierte zunächst klassisches Saxophon bei Iwan Roth in Basel, bei Marcus Weiss in Zürich und bei Jean-Michel Goury in Paris. Während seines Studiums spezialisierte er sich auf Zeitgenössische Musik, freie Improvisation und Live-Elektronische Aufführungen. Neben seiner Ausbildung zum Saxophonisten studierte Rico Gubler Komposition in Basel und Florenz. Zahlreiche Stipendien und Auszeichnungen folgten. So erhielt er den Prix du Club de mécénat suisse en France, ein Jahr später die kulturelle Auszeichnung des Kantons Zürich. Er war Stipendiat auf dem Künstlerhof Schreyahn, der Stiftung Landis&Gyr in London und der Dr. Robert und Lina Thyll-Dürr-Stiftung. Die Stadt Zürich förderte ihn gleich zweimal mit einem Werkjahr. 

Neben seinem musikalischen Schaffen absolvierte Rico Gubler ein Jurastudium in Zürich. Von 2001 bis 2014 unterrichtete er Saxophon und Kammermusik an der Musikhochschule in Lugano und von 2010 bis 2014 war er Studiengangsleiter und Mitglied der Hochschulleitung. Seit 2014 ist Gubler Präsident der Musikhochschule Lübeck.

SEITE DRUCKEN

Veranstaltungen