Jakob Scherzinger



Der 1990 am Kaiserstuhl geborene Oboist, Musikpädagoge und Dirigent gilt als einer der vielseitigsten Musiker seiner Generation. Neben Schulmusik studierte er Germanistik und Oboe in der Klasse von Prof. Armin Aussem und Prof. Philipp Tondre an der Hochschule für Musik Saar und der Universität des Saarlandes in Saarbrücken. Sein 1. Staatsexamen legte er dort 2017 mit Auszeichnung ab.  
Es folgt ein Masterstudium im Fach Musikpädagogik und Barockoboe an der Hochschule für Musik Freiburg. 

Als Oboist ist er ein gefragter Orchestermusiker und Kammermusikpartner auf modernen und historischen Instrumenten. Engagements führten ihn dafür in nahezu alle europäischen Ländern sowie die USA. 

Jakob Scherzinger ist Stipendiat der von Yehudi Menuhin gegründeten Live Music Now Foundation und erhielt das Deutschlandstipendium des Bundesministeriums für Bildung und Forschung.

Ein besonderes Anliegen ist es ihm, den Spagat zwischen künstlerischer und pädagogischer Praxis zu schaffen. So unterrichtet er Oboe u.a. an der Jugendmusikschule Westlicher Kaiserstuhl-Tuniberg und beim Freiburger Blasorchester. Außerdem dirigiert er mit der Winzerkapelle Jechtingen und der Stadtmusik Lenzkirch zwei gut aufgestellte Laienblasorchester. 

Jakob Scherzinger unterrichtet an der BDB-Musikakademie u.a. in den Fächern Oboe, Kammermusik und Dirigieren Er ist zusätzlich ehrenamtlich im Vorstand der BDB-Bläserjugend und als stellvertretender Bundesvorsitzender bei der Deutschen Bläserjugend aktiv.

www.JakobScherzinger.de




SEITE DRUCKEN

Veranstaltungen