Daniela Wahler 


Daniela Wahler schloss nach dem Abitur zunächst die Berufsfachschule für Musik Dinkelsbühl ab, bevor sie an die Hochschule für Musik Freiburg zu Prof. Jürgen Demmler zu wechselte. Dort absolvierte sie ihr Instrumentalpädagogikstudium mit Zusatzfach Dirigieren bei Prof. K. Hövelmann. 2003 schloss sie zudem die Dirigentenprüfung C3 mit der staatlichen Anerkennung als Leiterin von Blasorchestern im Nordbayerischen Musikbund ab und wurde als Stipendiatin in die Studienstiftung des deutschen Volkes aufgenommen. 

Derzeit ist Daniela Wahler als freischaffende Saxophonistin und Dirigentin tätig und doziert bei diversen Orchestern und auf Saxophonworkshops in ganz Süddeutschland sowie in den Musikverbänden Nordbayerischer Musikbund, Blasmusikverband Baden-Württemberg und im Bund deutscher Blasmusikverbände. An der Musikschule Aalen formt sie ihre eigene Saxophonklasse, aus der u. a. nahezu jährlich Bundespreisträger bei „Jugend musiziert" hervorgehen. Den musikalischen Kontakt zu Frankreich hält sie als Baritonsaxophonistin im Saxophonquartett „ELYAS", im Bereich der Neuen Musik kann man sie im Ensemble „Selisih" im Inland und auf der ganzen Welt (u. a. in Kambodscha, Indonesien, Neuseeland oder den Philippinen) hören. Die meiste musikalische Zeit verbringt sie jedoch mit SAXOFOURTE.

www.saxofourte.de/

SEITE DRUCKEN

Veranstaltungen